Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Personalmanagement

© M. Ruff / grafikfoto.de

Demografischer Wandel, Digitalisierung, Integration von Menschen mit Migrationshintergrund: Die Arbeitswelt erlebt aktuell umfassende Veränderungen. Gutes Personalmanagement ist daher von entscheidender Bedeutung.

Das Personal ist die wichtigste und größte Ressource der Landesverwaltung. Für die Ministerien und ihre Behörden arbeiten mehr als 56.000 Frauen und Männer. Gerade in Zeiten des demografischen Wandels, umfassender Veränderungen in der Arbeitswelt – etwa durch IT und Digitalisierung - und in den Strukturen der Landesverwaltung gewinnt ein gutes Personalmanagement zunehmend an Bedeutung. Wir wollen Antworten auf die strategischen Herausforderungen im Personalbereich geben, eine nicht ganz einfache Aufgabe, mit der wir nicht alleine stehen.

Zu den drängenden Fragen gehören: Nachwuchsgewinnung in Zeiten des demografischen Wandels, stärkere Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund bei den Beschäftigten und der Aufbau eines Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Neue Ansprüche in der Zukunft

In Zukunft wird die höhere Erwartungshaltung der jüngeren Generationen an den potenziellen Arbeitgeber und Dienstherrn weitere Antworten verlangen. So wollen wir neben interessanten Aufgaben und eigenverantwortlichem Handeln, auch lebensphasengerecht Zeit für Familie und private Interessen noch stärker implementieren. Starre Arbeitsorts- und zeitvorgaben sowie Hierarchien werden zunehmend in den Hintergrund gedrängt, dafür nimmt der Raum für die persönliche Entwicklung und strukturierte Karriereplanung zu. Gerade im öffentlichen Dienst gibt es hierzu viele Bausteine, aber sie müssen immer wieder überprüft und aktualisiert werden.

Das operative Personalgeschäft wie etwa Einstellungs- und Auswahlverfahren laufen in jeweiligen Fachressorts.

Weitere Informationen

Die Landesverwaltung nutzt seit Jahren Coaching, um ihre Führungskräfte zu stärken.

Das "Zentrale Personalmanagement" erstellt seit 2015 jährlich einen öffentlichen "Personalstruktur- und Managementbericht" (PSMB) auf Wunsch des Schleswig-Holsteinischen Landtages.

Wir richten die Landesverwaltung an gemeinsamen strategischen Zielen aus und stärken die Zusammenarbeit der Landesbehörden.

Die Landesverwaltung kann nur so gut sein, wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deshalb soll die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter in der Landesverwaltung gestärkt werden.

Bericht der Landesregierung über die Zukunft der Verwaltung in Schleswig-Holstein

Bericht der Landesregierung über die Zukunft der Verwaltung in Schleswig-Holstein