Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Bibliotheken

© M. Staudt / grafikfoto.de

Die Bedeutung der Bibliotheken in Schleswig-Holstein

Die Landesregierung weiß um die herausragende Rolle der Bibliotheken, wenn es um die Vermittlung von Bildung und Kultur geht.

Ein Mann steht in einer Stadtbücherei und liest ein Buch Stadtbücherei (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © M.Staudt / grafikfoto.de

Bibliotheken gehören neben den Schulen und Hochschulen zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen des Landes, sie dienen der Aus- und Weiterbildung der Bürgerinnen und Bürger, der Lese- und Sprachförderung, der kulturellen Teilhabe und sozialen Integration und sind zugleich Einrichtungen, die das kulturelle Erbe des Landes dokumentieren, erhalten und zugänglich machen.

Die Schleswig-Holsteinische Landesbibliothek ist eine wissenschaftliche Regionalbibliothek und ein erstrangiger kultureller Gedächtnisort Schleswig-Holsteins.

Das im Aufbau befindliche Zentrum für Digitalisierung und Kultur an der Landesbibliothek nimmt unterschiedliche Aufgaben im Sinne der kulturellen Vermittlung und der digitalen Entwicklung in der kulturellen Infrastruktur des Landes Schleswig-Holstein wahr.

Weitere Informationen

Bibliotheken gehören neben den Schulen und Hochschulen zu den wichtigsten Bildungseinrichtungen des Landes.

Die neue Landesbibliothek mit dem Zentrum für Digitalisierung und Kultur ist ein innovativer Ort für Schleswig-Holstein.

Wissenschaftliche Bibliotheken sind zentrale Orte des Lernens und Forschens. Sie stellen enorme Wissensressourcen, räumlich-technische Infrastruktur und professionelle Beratungs- und Serviceleistungen bereit.