Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Anhörung in Dänemark beendet

© Femern A/S

In Dänemark gehen 41 Stellungnahmen von Behörden, Interessensverbänden, Unternehmen und Bürgern ein.

Am 20. September 2013 endete die Anhörung der dänischen Öffentlichkeit zur Festen Fehmarnbeltquerung. Über 200 Bürger nahmen zuvor am 29. August 2013 an einer gemeinsamen Infoveranstaltung des dänischen Verkehrsministeriums und Femern A/S zu den Umweltauswirkungen des Fehmarnbelttunnels in Lalandia teil. Das dänische Verkehrsministerium hat die Anhörung auf der Grundlage der dänischen UVS durchgeführt, die Femern A/S nach gut vier Jahren umfassender Untersuchungen ausgearbeitet hat.