Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Coronavirus
Informationen für Schleswig-Holstein

© Thomas Frey / dpa

Informationen für Ärzte und medizinisches Personal

Empfehlung des "Expertenbeirats medizinische Versorgung bei COVID-19" zur Kategorisierung und zum Umgang mit SARS-CoV2-positiv getesteten Patienten. (Sachstand 31.03.2020)

KriterienÜberwachung
Häusliche Versorgung

Geringes/Moderates Krankheitsgefühl
(Erkältungssymptome erhöhte, durch Antipyretika beherrschbare Temperatur)

 qSOFA negativ/Null Pkt.
(Die Atemfrequenz von > 22/min ist ein besonders wichtiger Parameter*)

SaO2 > 94 % bei RL

  • Aktive Überwachung durch niedergelassene Ärzte insbesondere in der 2. Erkrankungswoche,
    2x täglich telefonische Kontaktaufnahme
  • Hausbesuch bei Bedarf
  • Zusätzlich telemedizinisches Angebot für Patienten
Stationäre Aufnahme/
Normalstation

-Moderates Krankheitsgefühl/ erhöhte Temp. >38,0°

+

-SaO2 < 94 % bei RL oder -qSOFA >/= 1

1) < 94% bei ansonsten Gesunden ist ein Kriterium zur Vorstellung in der Klinik

2.) Sättigung < 92% bei Patienten mit Lungen, und/oder chronischen Herzerkrankungen ist ein Kriterium zur Vorstellung in der Klinik

3.) Falls Vorwerte vorhanden sind, sollte ein Abfall der Sättigungswerte ab 4% eine Vorstellung in der Klinik erfolgen, und zwar unabhängig vom Basiswert

oder

+

Typische Röntgenbefunde (CR oder CT), falls vorhanden oder

pneumonischer Auskultationsbefund

Aufnahmelabor: COVID-Aufnahme Profil plus Blutkulturen

Kontinuierlich SaO2 oder Monitor (wenn vorhanden)

3x täglich: qSOFA (AF, RR, GCS)

Alle 72 Stunden oder bei klinischer Veränderung
COVID –Profil 1 (BK, UK und weitere Diagnostik nach Klinik)

IMC/Intensiv

Schweres Krankheitsgefühl qSOFA >/= 1

SaO2< 92% bei >/= 6 l O2 low flow oder

SaO2< 88% bei >/= 6 l O2 low flow bei Vorerkrankungen

ATS-Kriterien: Ein minor-Kriterium (s.u.)

Labor: COVID-Aufnahme Profil plus Blutkulturen plus weiteres Labor nach ärztlichem Ermessen

Kontinuierliche Monitorüberwachung
3x täglich SOFA
Alle 24 / 48 Stunden oder bei klinischer Veränderung
Labor: COVID-Profil2
Immunprofil: Lymphozytentypisierung, HLA-DR auf Monozyten 2x pro Woche
Rö-Thorax/Thorax-Sonographie alle 48 Stunden oder bei klinischer Veränderung

Gezielte Absaugung: E+R und Pilze alle 48 Stunden oder bei klinischer Veränderung
High end Intensiv/
ECMO/ NOinhal

PEEP >/= 10 und paO2/FiO2 < 150

SOFA> 4 Pkt.

Labor: COVID-Aufnahme Profil plus Blutkulturen plus weiteres Labor nach ärztlichem Ermessen

Volles Monitoring gemäß ICU Richtlinien
3x täglich SOFA
Alle 24 Stunden oder bei klinischer Veränderung. Labor: COVID-Profil2
Immunprofil: Lymphozytentypisierung, HLA-DR auf Monozyten 2x pro Woche
Rö-Thorax/Thorax-Sonographie alle 48 Stunden oder bei klinischer Veränderung

Gezielte Absaugung (geschlossenes System): E+R und Pilze täglich.

KriteriumSchwellenwertPunkt
Jede Änderung des Bewusstseinszustandes
(Glasgow Coma Scale = GCS)

GCS < 15 Punkte

oder jede Veränderung zum Status ante

1
Beschleunigte AtemfrequenzAF > 22/min1
Niedriger BlutdruckRR sys < 100 mmHg1

ATS-Minor-Kriterien:

  1. Schwere akute respiratorische Insuffizienz (PaO2 ≤ 55 mmHg bzw. ≤ 7 kPa bei Raumluft)
  2. Atemfrequenz ≥ 30 / Minute
  3. Multilobäre Infiltrate in der Röntgen-Thoraxaufnahme
  4. Neu aufgetretene Bewusstseinsstörung
  5. Systemische Hypotension mit Notwendigkeit der aggressiven Volumentherapie
  6. akutes Nierenversagen (Harnstoff-N ≥ 20 mg/dL)
  7. Leukopenie (Leukozyten < 4.000 Zellen/mm3)
  8. Thrombozytopenie (Thrombozyten < 100.000 Zellen/mm3)
  9. Hypothermie (Körpertemperatur < 36 °C)

 

Der CRB65-Score wird nicht verwendet, da dieser zur stationären Aufnahme aller Pat. ≥ 65 Jahre + moderatem Krankheitsgefühl/Fieber führen würde. Stattdessen ist der qSOFA auch durch eine niedrigere Atemfrequenz hinsichtlich einer respiratorischen Beeinträchtigung geeignet, zudem wäre ein Infiltrat im Rö-Thorax oder ein positiver Auskultationsbefund ein Aufnahmekriterium.

Cut offs für Laborwerte werden zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angegeben.

*Die Atemfrequenz von 22/min ist bei psychiatrischen Patienten nur sehr eingeschränkt verwendbar.

Covid-Labor Profile

  1. COVID Aufnahme
    BB, Diff BB, Immunstatus (Lymphzytentypisierung), quant. Immunglobuline
    Crea, Na, K, Ca, GOT, GPT, gamma-GT, gesamt-Bili, Glukose, LDH, Albumin, CK, Trop-T, Ferritin, CRP, PCT, IL-6, sIL-2, PTT, INR, Fibrinogen, D-Dimere, Triglyceride, HRSE, U-Status
  2. COVID 1
    BB, Diff BB, Crea, Na, K, Ca, GOT, GPT, gamma-GT, gesamt-Bili, Glukose, LDH, Albumin, CK, Trop-T, Ferritin, CRP, PCT, IL-6, D-Dimere.
  3. COVID 2
    BB, Diff BB; Crea, Na, K, Ca, GOT, GPT, gamma-GT, Bili, gesamt-Bili, Glukose, LDH, Albumin, CK, Trop-T, Ferritin, CRP, PCT, IL-6, sIL-2, PTT, INR, Fibrinogen, D-Dimere.