Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Porträt
Jan Philipp Albrecht

Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung

Staatskanzlei

1,6 Millionen Euro Förderung für den Klimaschutz

Datum 04.06.2020

Bürgerinnen und Bürger, die in ein Lastenrad, eine Wallbox, einen Stromspeicher und anderes investieren, erhalten vom Land künftig einen Zuschuss.

Wer in den Klimaschutz investiert, der wird belohnt: Das Land Schleswig-Holstein fördert privates Engagement mit 1,6 Millionen Euro. Das Förderprogramm „Klimaschutz für Bürgerinnen und Bürger“ startet am Dienstag, 9. Juni. Es unterstützt all jene, die Lastenfahrräder, E-Ladestationen, Stromspeicher, Photovoltaik-Balkonanlagen, Solarthermie-Anlagen, nichtfossile Heizungsanlagen und Regenwasserzisternen kaufen. Auch die Einrichtung eines Fernwärmeanschlusses und die Anlage eines Gründaches werden bezuschusst.

Wer profitiert vom Förderprogramm?

Das Förderprogramm bietet jedem in Schleswig-Holstein die Möglichkeit, bei individuellen Investitionen für den Klimaschutz eine Förderung durch das Land zu erhalten - sofern er den Fördergegenstand privat und nicht für wirtschaftliche Zwecke nutzt. Dazu hat die Landesregierung über drei Jahre 1,6 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Bürgerinnen und Bürger werden mit dem neuen Förderprogramm unkompliziert in ihren eigenen Klimaschutzbemühungen unterstützt. Noch für das laufende Jahr wird mit mehr als 1000 Anträgen gerechnet.

Porträt

Klimaschutz fängt in den eigenen vier Wänden an. Lassen Sie uns gemeinsam der regenerative Motor unserer Zeit sein!

Jan Philipp Albrecht

Welche Anschaffungen werden unterstützt?

Es können Anträge für folgende Fördergegenstände gestellt werden:

Die Höhe des Fördergelds unterscheidet sich je nach Fördergegenstand. Alle Infos dazu finden Sie in

Weitere Informationen

Alle Informationen und Antragsmöglichkeiten des Förderprogramms "Klimaschutz"

Die Förderrichtlinie

FAQ - Fragen und Antworten zum Förderprogramm

Teilen: