Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ausbildung - Arbeiten beim Land Schleswig-Holstein

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© Holger Stöhrmann

Oktober 2020

Alle Beiträge auf dem Instagram-Kanal @moin_karriere von Oktober 2020

@moin_karriere – der Instagram-Kanal, auf dem euch Azubis und Studis des Landes mitnehmen und euch einen Einblick in ihren Lern- und Arbeitsalltag geben. Hier seht ihr alle Beiträge, die im Oktober 2020 gepostet wurden. Klickt euch durch und erfahrt Spannendes über die Ausbildungsmöglichkeiten beim Land.

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Eine Türöffnung ist mit einem roten Tuch abgedichtet. Ein Ventilator bläst Luft hinein. Instagram-Beitrag vom 29. Oktober 2020. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Heutzutage fast schon Standard: Die Messung der Luftdichtigkeit von Gebäuden. © Land SH

29. Oktober 2020: 'Blower Door Test'

Moin!
In meinem Bauingenieur-Studium beschäftige ich mich auch mit vielen Themen, die mit dem Straßenbau nicht so viel zu tun haben. Derzeit belege ich zum Beispiel einen Wahlpflichtkurs zum Thema „Luftdichtigkeit“.
Viele denken, wenn man die Fenster und Türen schließt, ist die Wohnung dicht. Doch ganz im Gegenteil, es gibt trotzdem immer noch einen kleinen Luftaustausch. Und das ist auch gut so, denn sonst würden wir alle in unseren Wohnungen ersticken. Gleichzeitig darf die Wohnung aber auch nicht zu luftdurchlässig sein, weil sonst zu viel Wärme verloren geht.
Deshalb muss bei allen neuen Häusern die Luftdichtigkeit überprüft werden, bevor jemand dort einziehen kann. Das Testverfahren nennt man „Blower Door Test“. Dafür werden alle Türen sowie Fenster geschlossen und alle Lüftungsöffnungen abgeklebt. Eine Tür wird mit einem Nylontuch verschlossen, an das ein Luftgebläse angeschlossen ist. So können die Ingenieure messen, wie viel Luft aus dem Haus austritt.
Im Kurs haben wir die ganze Theorie zu dem Thema gelernt, anschließend durften wir uns auf einer Baustelle in Buchholz selbst einmal ausprobieren.

Bis bald, bleibt gesund!
Ansgar

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Auf einem kleinen weißen Blatt Papier steht in roter Schrift 'Amtsgericht Pfandsiegel'. Instagram-Beitrag vom 27. Oktober 2020. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Gehört zum Job von Gerichtsvollzieher:innen: das Pfänden von beispielsweise Wertgegenständen. © Land SH

27. Oktober 2020: Was machen Gerichtsvollzieher:innen?

Hallo ihr Lieben,
im vorletzten Post habe ich den Gerichtsvollzieher erwähnt.

Wer aufgepasst hat, weiß, dass dieser unter anderem einstweilige Verfügungen zustellt. Aber was ist ein Gerichtsvollzieher und was sind seine Aufgaben? Zunächst ist er Beamter der Justiz und arbeitet - vereinfacht gesagt - selbständig im Außendienst. Eine seiner Hauptaufgaben ist unter anderem das Pfänden von Geld, Schmuck, hochwertigen Gegenständen oder auch Wertpapieren. Pfändet er zum Beispiel ein Oldtimer und versteigert diesen, kann er durch den Erlös der Vesteigerung dem Gläubiger zu seinem Geld verhelfen.

Zahlt jemand über einen längeren Zeitraum seine Miete nicht und liegen die Voraussetzungen für die Zwangsvollstreckung vor, ist der Gerichtsvollzieher auch für die Räumung einer Wohnung zuständig. Eine weitere Aufgabe ist es auch, den Schuldner auf Antrag des Gläubigers zur Abgabe der Vermögensauskunft aufzufordern. Mit dieser erlangt der Gläubiger einen umfassenden Einblick in die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Schuldners. So erfährt er beispielsweise dessen Kontodaten, ob dieser Immobilien besitzt und wo er arbeitet. Dadurch kann der Gläubiger besser einschätzen, welche Vollstreckungsmaßnahme sich lohnt.

Liebe Grüße
Jana

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Auf dem Bild sieht man ein kariertes Blatt Papier, auf dem ein großes 'G' gezeichnet wurde. Daneben liegt der entsprechende Kugelschreiber. Instagram-Beitrag vom 24. Oktober 2020. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Im Öffentlichen Dienst wird sehr auf die Gleichstellung der Geschlechter geachtet. © Land SH

24. Oktober: G … wie Gleichstellung


Stell dir vor, du bewirbst dich als junge Frau auf einen Ausbildungsplatz – und wirst mit dem Satz „Das ist nichts für Sie als Frau“ abserviert. Das wäre ganz schön unfair, oder?
Aus diesem Grund ist die Gleichstellung der Geschlechter wichtig. Ob männlich, weiblich oder divers: Jede:r sollte die Möglichkeit haben, sich ohne Benachteiligungen für einen Beruf zu entscheiden.
In Artikel 3 des Grundgesetzes steht, dass sich der Staat darum kümmern muss, die Gleichstellung umzusetzen. In größeren Einrichtungen und Behörden gibt’s daher eine Beauftragte, die dafür zuständig ist. Sie schaut unter anderem darauf, dass die Mitarbeiter:innen Familie und Beruf gut vereinbaren können.
Übrigens: In Schleswig-Holstein gibt es mit Dr. Sabine Sütterlin-Waack auch eine Ministerin für Gleichstellung. Es gibt also viele Menschen, die sich dafür einsetzen, dass die Arbeitswelt gerechter wird.

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

22. Oktober: Kinospot-Dreh

Moin,
das Semester an meiner Hochschule in Buxtehude hat gerade wieder begonnen. Trotzdem möchte ich heute mit euch noch einmal meine letzte Praxisphase Revue passieren lassen. Am Ende durfte ich nämlich beim Dreh für den neuen Kinospot über die Ausbildung beim Land mitwirken. Das Filmteam der Staatskanzlei hat mich dafür bei meiner Arbeit auf der Baustelle aber auch in meiner Freizeit beim Radfahren begleitet.
Ich bin schon sehr gespannt und halte euch auf dem Laufenden, wann der Film in die Kinos kommt.

Grüße
Ansgar

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Eine Person mit schwarzem Pullover und langen braunen Haaren sitzt an einem weißen Tisch und arbeitet mit einem silbernen Notebook. Instagram-Beitrag vom 21. Oktober 2020. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Ein Teil des Auswahlverfahrens für Ausbildungsplätze beim Land ist ein Online-Test. © Land SH

21. Oktober 2020: Auswahlverfahren

Du hast dich beim Land beworben und nun eine Einladung zum Online-Auswahl-Test bekommen? Herzlichen Glückwunsch!
Heute geben wir euch einen Einblick in diesen nächsten Schritt des Auswahlverfahrens der Allgemeinen Verwaltung.
Hier findet ihr unsere Beispielfragen, mit denen ihr euch auf diesen Test vorbereiten könnt.

Wir drücken euch die Daumen und freuen uns schon sehr auf unsere zukünftigen Kolleg:innen.

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Auf der linken Bildhälfte ist ein grüner 'Steuerfahndung'-Dienstausweis, mit goldener Marke in einem schwarzen Lederetui zu sehen. Auf der rechten Bildhälfte trägt ein junger Mann einen weißen Karton. Instagram-Beitrag vom 20. Oktober 2020. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Während seiner Ausbildung zum Diplom-Finanzwirt hat Jan-Ole auch eine Woche bei der Steuerfahndung verbracht. © Land SH

20. Oktober 2020: Ausbildungsstation – Diplom-Finanzwirt

Nachdem Maurice seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, habe ich die Aufgabe übernommen, euch ein Jahr lang die Finanzverwaltung vorzustellen. Ich bin Jan-Ole und nun im 3. Ausbildungsjahr zum Diplom-Finanzwirt.
 
In meiner Ausbildung durchlaufe ich die unterschiedlichen Bereiche der Finanzverwaltung und so habe ich auch eine Woche im Amt für Zentrale Prüfungsdienste (ZPD) in Elmshorn verbracht. Das ZPD setzt sich aus der Steuerfahndung sowie der Bußgeld- und Strafsachenstelle zusammen.

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Im Vordergrund hält eine Hand ein Smartphone und bedient die App der Landesregierung Schleswig-Holstein 'Regierung SH'. Im Hintergrund befindet sich ein roter Bus. Instagram-Beitrag vom 17. Oktober 2020. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Seit Mitte Oktober ist sie da: die App der Landesregierung Schleswig-Holstein 'Regierung SH'. © Land SH

17. Oktober 2020: App der Landesregierung

Ausbildungsplätze und die aktuellen Jobangebote in der Hosentasche – das gibt's mit der neuen App "Regierung SH" für Android und iOS. Außerdem bekommt ihr hier alle aktuellen News aus der Landespolitik auf einen Blick. So bleibt ihr immer auf dem neuesten Stand und habt bei eurem nächsten Bewerbungsgespräch in der Landesverwaltung die Nase vorn.

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Drei junge Frauen stehen vor einem Werbebanner des Landes Schleswig-Holstein. Auf dem Banner steht 'Unverzichtbar. Allgemeine Verwaltung'. Alle drei tragen Mund-Nasen-Bedeckungen und Handschuhe. Instagram-Beitrag vom 15. Oktober 2020 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Katja, Maja und Janina sind auf vielen Job-Messen für euch und eure Fragen da. © Land SH


15. Oktober 2020: Unsere Ausbildungsbotschafterinnen

Das sind Katja, Maja und Janina.
Sie sind als Ausbildungsbotschafterinnen auf den Job-Messen im ganzen Land unterwegs, um mit euch ins Gespräch zu kommen.
Ihr habt Fragen zur Bewerbung? Oder wollt wissen, welche Ausbildungsplätze das Land bietet? Unsere Ausbildungsbotschafterinnen beantworten eure Fragen und erzählen euch mehr über die spannenden Aufgaben, die es in der Landesverwaltung gibt. Diese Gespräche sind für viele der erste Schritt auf dem Weg zum Traumberuf.
Damit sich niemand auf den Messen die Finger klemmt, haben die Kolleg:innen heute schon mal den Auf- und Abbau des Messestandes geprobt. Das war gar nicht so einfach!
Katja, Maja und Janina haben den Dreh jetzt raus und freuen sich, euch an einem unserer Messestände kennenzulernen.
Wie das Bewerbungsverfahren bei uns abläuft, erzählen wir euch beim nächsten Mal - bleibt dran!

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

10. Oktober 2020: Brandschutzhelferausbildung

Moin zusammen,
wir haben die Ausbildung zum Brandschutzhelfer absolviert.
Sie dauerte einen ganzen Tag, der vormittags aus dem theoretischen und nachmittags aus dem praktischen Teil bestand. Das war echt interessant.
Die Ausbildung hat mein Kollege Herr Bohn übernommen, der selbst seit gut 30 Jahren in der Feuerwehr aktiv ist.
Die Aufgaben eines Brandschutzhelfers in den Anstalten sind z.B.:

  • Unterstützung des Brandschutzbeauftragten
  • vorbeugender Brandschutz durch Kontrolle bei Arbeiten mit Feuer oder Hitze
  • schnelles Eingreifen, wenn ein Brand entsteht, z.B. mit Feuerlöscher, Löschdecke oder Wandhydranten
  • Einweisen der eintreffenden Feuerwehr.

Im praktischen Teil konnten wir alle gängigen Löschmittel selbst testen, die in Gebäuden vorkommen können, wie z.B. CO² / Wasser / Schaum -Feuerlöscher, Löschdecke usw.
Auf den Bildern seht ihr eine Fettexplosion, das passiert, wenn man versucht, brennendes Fett mit Wasser zu löschen.
Es war sehr beeindruckend zu sehen, was passiert, wenn brennendes Fett auf so wenig Wasser trifft.
Bitte denkt daran, wenn ihr in der Küche eine Pfanne oder Topf habt, wo Fett oder Öl brennen: Erstickt die Flammen mit einer Löschdecke oder einem Handtuch / Decke oder was ihr findet, aber versucht NIEMALS mit Wasser zu löschen! Sonst habt ihr die gleiche Stichflamme bei euch in der Küche wie auf dem Bild zu sehen, was schwere Folgen haben kann.
Bleibt gesund und bis bald
Euer Mario 

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Drei junge Frauen in schwarzen Hosen und roten T-Shirts präsentieren eine Ausbildung in der Verwaltung beim Land Schleswig-Holstein an einem weiß-roten Stand auf einer Jobmesse. Instagram-Beitrag vom 03. Oktober 2020 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Auf Jobmessen informieren Miriam und ihre Kolleginnen Interessierte über die Tätigkeit in der Verwaltung des Landes. © Land SH


03. Oktober 2020: Ich bin Ausbildungsbotschafterin!

Die Landesverwaltung ist immer auf der Suche nach Verstärkung – deshalb sind unsere Werbeteams auch auf fast jeder Jobmesse zu finden. Auch ich bin öfter als Ausbildungsbotschafterin im Einsatz.
Ich habe nach meinem Schulabschluss lange hin und her überlegt, bis ich den Job in der Verwaltung gefunden habe. Deswegen bin ich Ausbildungsbotschafterin geworden – um für unsere Verwaltung zu begeistern und um euch dabei zu helfen, den richtigen Beruf für euch zu finden.
Am meisten Spaß macht mir dabei der persönliche Austausch. Ich spreche während der Messen natürlich vor allem mit Schülerinnen und Schülern, aber es kommen auch immer wieder Eltern oder Großeltern zu uns, um uns mit Fragen zu löchern. Und selbst wenn Allgemeine Verwaltung nichts für euch ist: Das Land ist meistens mit mehreren Ausbildungsständen auf den Messen. Vielleicht findet ihr ja schon einen Stand weiter euren Traumberuf.
Schönes Wochenende – eure Miriam

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Auf der linken Bildhälfte befinden sich zwei schwarzgekleidete Männer beim Selbstverteidigungstraining. Auf der rechten Bildhälfte befinden sich drei schwarzgekleidete Männer beim Selbstverteidigungstraining. Instagram-Beitrag vom 01. Oktober 2020 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Das Waffenlose Selbstverteidigungstraining ist Teil von Marios Ausbildung in der Justizvollzugsschule. © Land SH


01. Oktober 2020: Waffenloses Selbstverteidigungstraining

Hallo ihr Lieben,wie ihr an den Bildern sehen könnt, ist ein Teil der praktischen Ausbildung in der Justizvollzugsschule die waffenlose Selbstverteidigung, kurz WSV.
Dabei lernen wir, richtig zu reagieren und uns im Extremfall effektiv zu verteidigen. Bislang haben wir neben verschiedenen Aufwärmübungen spezielle Verteidigungshaltungen trainiert, Abwehrtraining absolviert sowie einen Transportgriff gelernt. Die Übungen wiederholen wir ständig und steigern den Umfang, damit es in Fleisch und Blut übergeht und im Extremfall sitzt.
Es macht eine Menge Spaß, wir lernen viel und tun natürlich auch was für unsere körperliche Fitness.
Bin gespannt, wie es weiter geht und halte euch dazu auf dem Laufenden.
Euer Mario

Trennlinie neuer Text-Abschnitt ­

Hier geht's zurück zum vorherigen Monat: 2020_September
Hier geht's zurück zur Übersicht: Startseite @moin_karriere

Hinweis: Sofern nicht anders angegeben, liegen die Bildrechte beim Land Schleswig-Holstein. Die Nutzung, unter anderem in sozialen Netzwerken, ist nur in begründeten Fällen und mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der für das Landesportal verantwortlichen Redaktion in der Staatskanzlei Schleswig-Holstein zulässig.

Kontakt