Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolizei Schleswig-Holstein

Landespolizei Schleswig-Holstein

Flensburg – Raub auf Tankstelle im Juni: Polizei sucht mit Tatortbild nach Täter

Am 11.06.20, einem Donnerstag, um 21.42 Uhr, wurde eine Tankstelle in der Neustadt von einem bislang noch unbekannten Täter überfallen (wir berichteten am 12.06.20). Der Mann betrat die Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Geldeinnahmen aus der Kasse. Nachdem der 22-jährige Tankstellenmitarbeiter das Geld aus der Kasse an den Räuber übergeben hatte, verließ dieser die Tankstelle und ging zu Fuß in Richtung Schwedengang davon. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ergebnislos.

Das Kommissariat 7 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg hatte noch am Tatabend die Ermittlungen dieses Raubüberfalls übernommen und veröffentlicht nun, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg, zwei Fotos des unbekannten Täters. Die Tat wurde im Rahmen einer Videoüberwachung aufgezeichnet, so dass ein Foto ausgedruckt werden konnte, welches den Täter zeigt. Überdies hat der unbekannte Mann zuvor in Tatortnähe einen Supermarkt aufgesucht, in welchem er ebenfalls videografiert werden konnte.

Besonders auffällig ist die Jacke des unbekannten Mannes. Diese ist grau oder beige mit abgesetzter Schulterpartie in schwarz. Die Kapuze der Jacke ist ebenfalls schwarz. Darunter trägt der Mann einen Reißverschluss-Kapuzenpullover in grau oder beige und eine dunkle Jeans. Auf beiden Fotos nutzt der Mann eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Wer kann Hinweise zu der auf den Fotos abgebildeten Person abgeben?

Hinweisgeber werden gebeten, unter der Rufnummer 0461-4840 mit den Ermittlern Kontakt aufzunehmen.