Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesvertretung in Berlin

© Achim Kleuker

Aus unserem Terminkalender

2020

Picture
10. März  

Berlin-Premiere von „Katzenjammer Kauderwelsch“

Arne Sommer (links) mit Martina Fluck, Tim Eckhorst und Felix Raffel
© LV. Arne Sommer (links) mit Martina Fluck, Tim Eckhorst und Felix Raffel

Bevor der neue Film der Regisseurin Martina Fluck nächste Woche in Berlin anläuft, war "Katzenjammer Kauderwelsch" in der Landesvertretung zu sehen. Die Regisseurin Martina Fluck erzählt die Geschichte der Brüder Rudolph und Gus Dirks aus Heide / Holstein, die als Kinder mit ihrer Familie in die USA auswandern und später in New York ihr Glück als Comic-Zeichner suchen. Rudolph wird berühmt mit dem anarchischen Cartoon "The Katzenjammer Kids", sein jüngerer Bruder Gus mit den "Latest News from Bugville". Mit dem Zeichner Tim Eckhorst hat sich Martina Fluck auf Spurensuche der Comic-Pioniere begeben. Zur Berlin-Premiere war die Regisseurin mit ihrem Protagonisten Tim Eckhorst und Felix Raffel, der die Musik zum Film komponiert hat, bei uns zu Gast. Arne Sommer, Leiter der Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, moderierte im Anschluss an die Filmvorführung den Artist-Talk.

Picture
25. Februar  

Baltic Motion Berlinale Reception <br />

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein begrüßt die Gäste der „Baltic Motion Berlinale Reception“.
© LV. Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein begrüßt die Gäste der „Baltic Motion Berlinale Reception“.

Während der Berlinale - wie immer dienstags - empfingen die Landesvertretung, die Filmwerkstatt Kiel der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und die Nordischen Filmtage Lübeck über 600 Filmschaffende- nicht nur aus dem Ostseeraum - zur "Baltic Motion Berlinale Reception". Karin Prien, Kulturministerin, Helge Albers, Geschäftsführer der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, und Linde Fröhlich, Künstlerische Direktorin der Nordischen Filmtage Lübeck, begrüßten die Gäste. Arne Sommer, Leiter der Filmwerkstatt Kiel, stellte das Kurzfilmprogramm vor.

Picture
14. Februar  

Praktikum in der Landesvertretung

Schülerinnen der 12. Klasse der Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld bei der Stimmabgabe im Bundesrat
© LV. Schülerinnen der 12. Klasse der Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld bei der Stimmabgabe im Bundesrat

Für Schleswig-Holstein im Bundesrat die Hand zur Stimmabgabe heben, dafür muss man weder Ministerin, Minister oder gar Ministerpräsident sein. Nach Artikel 51 Absatz 3 Satz 2 des Grundgesetzes "[können] die Stimmen eines Landes nur einheitlich und nur durch anwesende Mitglieder oder deren Vertreter abgegeben werden". In der 985. Bundesratssitzung am 14. Februar 2020 wurde diese Vertretung zeitweilig durch die beiden Schülerinnen Sarah Müller und Ida Wegener wahrgenommen. Für die Schülerinnen der 12. Klasse der Gemeinschaftsschule Neumünster-Brachenfeld war dies ein letztes Highlight von zwei spannenden Wochen Praktikumszeit in der Landesvertretung Schleswig-Holstein.

Picture
13. Februar  

Parlamentarisches Frühstück des Gesamtverbands Schleswig-Holsteinischer Häfen e.V. (GvSH)

Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste beim Parlamentarischen Frühstück des Gesamtverbands Schleswig-Holsteinischer Häfen e.V. (GvSH)
© LV. Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste beim Parlamentarischen Frühstück des Gesamtverbands Schleswig-Holsteinischer Häfen e.V. (GvSH)

Vertreter*innen der Wirtschaft und Bundestagsabgeordnete trafen sich heute Morgen zu einen Parlamentarischen Frühstück in der Landesvertretung, um über die Bedeutung, Herausforderungen und Perspektiven der schleswig-holsteinischen Häfen zu diskutieren. Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßte die Gäste, gefolgt von Frank Schnabel vom Gesamtverband Schleswig-Holsteinischer Häfen e.V.. Weitere Redner waren Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein sowie Björn Ipsen, Hauptgeschäftsführer der IHK Schleswig-Holstein.

Picture
29. Januar  

Parlamentarischer Abend des Verbands für Schiffbau- und Meerestechnik e.V. (VSM)

Gäste beim Parlamentarischen Abend des Verbands für Schiffbau- und Meerestechnik e.V. (VSM) im Foyer der Landesvertretung Schleswig-Holstein
© LV. Gäste beim Parlamentarischen Abend des Verbands für Schiffbau- und Meerestechnik e.V. (VSM) im Foyer der Landesvertretung Schleswig-Holstein

Rund 350 geladene Gäste empfing der Verband für Schiffbau- und Meerestechnik e.V. (VSM) zu einem Parlamentarischen Abend in der Landesvertretung. Grußworte sprachen Hausherr Staatssekretär Ingbert Liebing, Norbert Brackmann, MdB, Maritimer Koordinator der Bundesregierung sowie VSM-Präsident Harald Fassmer. Zum Thema "Maritime Industriepolitik: Nationale Politik im Europäischen Kontext" diskutierten Jörg Cezanne, MdB (Die Linke), Rüdiger Kruse, MdB (CDU/CSU), Claudia Müller, MdB (Bündnis 90/ Die Grünen, Hagen Reinhold, MdB (FDP), Johann Saathoff, MdB (SPD).

Picture
28. Januar  

Parlamentarischer Abend „Zukunft sichern – Krankenhausfinanzierung reformieren“ mit Minister Dr. Heiner Garg

Minister Dr. Heiner Garg stellt sich den Fragen des Moderators Dirk Schnack, Leitender Redakteur Schleswig-Holsteinisches Ärzteblatt
© LV. Minister Dr. Heiner Garg stellt sich den Fragen des Moderators Dirk Schnack, Leitender Redakteur Schleswig-Holsteinisches Ärzteblatt

Auf ihrer Tagung im Juni 2019 hat die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) einen umfassenden Beschluss zur grundlegenden Reform der Krankenhausfinanzierung gefasst. Schleswig-Holstein wird sich deshalb intensiv in diese Debatte einbringen. Zusammen mit Expertinnen und Experten haben wir unter anderem darüber diskutiert, wie im Rahmen einer grundlegenden Reform die Versorgung in Deutschland sichergestellt, gute Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern gewährleistet und möglichst große Planungssicherheit hergestellt werden kann.

mehr lesen
Picture
27. Januar  

Hier treff‘ ich Menschen, hier darf ich sein - Architektur für dritte Orte

Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste der Veranstaltung
© LV. Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste der Veranstaltung

Sogenannte "Dritte Orte / third spaces", sagt der amerikanische Soziologe Ray Oldenburg, sind öffentliche Orte, an denen wir uns "heimisch fühlen", uns "mit anderen austauschen" und einfach "eine gute Zeit miteinander verbringen" (im Gegensatz zu ersten und zweiten Orten, dem Zuhause und dem Arbeitsplatz). Die Gestaltung solcher Treffpunkte, wie es früher Kaffeehäuser, Kneipen und Dorfkrüge waren, ist seit einigen Jahren ein großes Thema nicht nur für Büchereien und Bibliotheken. Architektonisch spannende Orte entstehen weltweit, an denen neue Formen des menschlichen Miteinanders ausprobiert werden. Am 27. Januar haben wir uns das Phänomen mit unseren Gästen einmal genauer angeschaut:

mehr lesen
Picture
23. Januar  

Besuch des Diplomatenclubs „Willkommen in Berlin“ in der Landesvertretung Schleswig-Holstein

Staatssekretär Ingbert Liebing mit den Teilnehmerinnen des Diplomatenclubs im Atrium der Landesvertretung
© LV. Staatssekretär Ingbert Liebing mit den Teilnehmerinnen des Diplomatenclubs im Atrium der Landesvertretung

Staatssekretär Ingbert Liebing empfing heute Mitglieder des Berliner Diplomatenclubs beim Auswärtigen Amt e. V. "Willkommen in Berlin" zu einem Informationsbesuch in der Landesvertretung. Informationen über Land und Leute, über Sehenswürdigkeiten und besondere Gepflogenheiten des nördlichsten Bundeslandes waren eingebettet in einen musikalischen Rahmen durch die Sängerin Norma Schulz von der Insel Föhr, die Lieder in friesischer, plattdeutscher und hochdeutscher Sprache vortrug. Ein typisch schleswig-holsteinisches Grünkohlessen rundete die Veranstaltung ab.

Picture
14. Januar  

Munition im Meer – offener Empfang „Munition & Matjes“

Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste des Empfangs „Munition & Matjes“
© LV. Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste des Empfangs „Munition & Matjes“

Zum Thema "Munition im Meer" lud das MELUND (Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein) Teilnehmende des Expertenkreises und der HELCOM-Arbeitsgruppe im Rahmen der Auftaktveranstaltung des neuen GEOMAR-Forschungsvorhabens BASTA zu einem verbindenden "get together" ein. Unter dem Motto "Munition & Matjes" kamen Protagonisten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Politik zu einem zwanglosen Austausch zusammen, konnten offene Fragen klären und das gegenseitige Verständnis vertiefen.

Picture
14. Januar  

Die Stimmen der Steine - Megalith-Forschung zwischen Science und Fiction

LV. Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste
© LV. Staatssekretär Ingbert Liebing begrüßt die Gäste

Megalithen (griech. mega=groß, lithos=Stein) - die Jahrtausende Jahre alten "Riesensteinbauten" faszinieren nicht nur die Archäologie. Unsere Gäste berichteten, was die Forschung heute über Megalithen weiß. Und sie nahmen Mythen und Legenden in den Blick, die den Zauber der alten Steine in ideologische Projektion verkehren. Die Landesvertretung lud ein zu einem spannenden Abend über die Wirkungsgeschichte der Megalithen!

mehr lesen
Picture
09. Januar  

Ehrung der beim Neujahrsempfang beim Bundespräsidenten geladenen schleswig-holsteinischen Gäste

Foto (v.l.n.r.): Frank Krüger, Staatssekretär Ingbert Liebing, Petra Neumann, Dr. Rüdiger Hannig, Michaela Peschel
© LV Foto (v.l.n.r.): Frank Krüger, Staatssekretär Ingbert Liebing, Petra Neumann, Dr. Rüdiger Hannig, Michaela Peschel

Anlässlich des Neujahrsempfangs beim Bundespräsidenten begrüßte Staatssekretär Ingbert Liebing die zum Empfang geladenen schleswig-holsteinischen Gäste in der Landesvertretung.

mehr lesen