Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

Trainee-Programm im Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr

Der Bauingenieur begleitet ein Bauvorhaben von der Planung, Projektierung, Bauausführung bis hin zur Bauabnahme und Abrechnung der Bauleistungen.

Mann und Frau arbeiten im Büro Mann und Frau arbeiten im Büro (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © Land SH

Was erwartet mich während des Trainee-Programms?

  • Ein breites Spektrum des Bauingenieurwesens von der Planung, der Durchführung, der Unterhaltung bis hin zur Instandsetzung von Straßen und Ingenieurbauwerken.
  • Die Vertiefung des in der Verwaltung erlernten Verwaltungshandelns wird mit einem zusätzlichen 6-wöchigen Verwaltungsergänzungslehrgang erzielt.

Die Ausbildung gliedert sich im Wesentlichen wie nachfolgend dargestellt:

Zeitraum:

Ausbildungsinhalt:

Ort:

6 WochenVerwaltungsergänzungslehrgang in Altenholz (hier besteht die Möglichkeit einer Prüfung abzulegen analog der ROBIs)FHVD Altenholz
4 Wochen
  • DR-Antrag und DR-Abrechnung
  • Zahlungsbegründende Unterlagen
  • Haushaltsrecht allgemein
  • Prüfung von Rechnungen
  • Bedeutung „sachlich & rechnerisch“ richtig etc.
  • Organisation / Verwaltung
  • Regelung / Dienstvereinbarungen im Umgang mit PC, Telefon und Internet
  • Urlaub und Krankheit
  • Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung, BGM, BEM, Arbeitssicherheit
  • Personal, Justiziariat
Standort Kiel
1 Woche
  • Vermittlung von Grundkenntnissen im Bereich Haushalt und Personal
Standort
5 Wochen

Straßenverwaltung und Straßenrecht

  • Nutzung nach öffentlichem und bürgerlichem Recht, TKG, §100 LWG, Baulastverträge
  • Ortsdurchfahrtsfestsetzungen an Bundes- Landes-, und Kreisstraßen, Widmungs-, Auf- und Abstufungsverfahren UI – Verträge, straßenrechtliche Widerspruchsangelegenheiten
  • Anbau und Sondernutzung an Verkehrsstraßen nach FStrWG, StrWG, Nutzungen für Hinweiszeichen und Werbeanlagen
  • Begriff öffentliche Straßen
  • Klassifizierungen
  • Prüfung der Antrags- und Entwurfsunterlagen in verfahrensmäßiger und technischer Hinsicht und auf Förderfähigkeit
  • Eisenbahnkreuzungsrecht
  • Straßenbauliche und straßenverkehrliche Stellungnahmen zu Landschaftsplänen, Kreisentwicklungs-, Grünordnungs-, Sanierungs-, Flächennutzungs-, und Bebauungsplänen sowie Baumschutzsatzungen, Denkmalschutz, Flurbereinigungs- und Umlegungsverfahren,
  • Genehmigung und entwurfstechnische Landschafts- und Naturschutzgebiete Prüfung von Einmündungen von Erschließungsstraßen an klassifizierten Straßen sowie Lärmschutzwällen
  • Straßenstatistik, Straßenbestandsverzeichnisse und Straßeninformationsbank
Standort
8 Wochen

Bauvorbereitung, Konstruktiver Ingenieurbau

  • Planung und Entwurf von Straßen und von konstruktiven Ingenieurbauwerken einschließlich Vermessung
  • HOAI – Verträge
  • Kostenmanagement
  • Kostenteilung
  • Verwaltungsvereinbarungen
  • Planfeststellungsverfahren
  • Umweltschutz, Immissionsschutz, Schadstoffe
  • Bauwerkserhaltung und Bauwerksprüfung
Standort
8 Wochen

Baudurchführung, Straßenerhaltung

  • Baudurchführung für Neubaumaßnahmen auf Bundesfernstraßen,Landstraßen und Kreisstraßen
  • Baudurchführung für Um- und Ausbaumaßnahmen
  • Erarbeitung einer Bauablaufplanung
  • Ausschreibung und Vergabe nach VOB und HVA,
  • Umsetzung landschaftspflegerischer Ausführungsplanung
Standort
4 Wochen

Straßenbetriebsdienst/Aufgaben einer Straßen- bzw. Autobahnmeisterei

Standort/
Autobahn-/
Straßenmeisterei
1 Woche

Grunderwerb

  • Entschädigung
  • Grundbuch / Liegenschaftsbuch / Abschreibungsunterlage
  • Veränderungssperre
  • Enteignung
  • (vorzeitige) Besitzeinweisung
Standort Rendsburg
1 Woche

Telematik, Aufgaben des Fachcenters

  • Entwurf, Ausschreibung, Vergabe, Vertragsabwicklung und Bauüberwachung für Lichtsignalanlagen, Straßen- und Wetterinformationssysteme, Dauerzählstellen, Windwarnanlagen, Dynamische LKW – Parkanzeigen, LWL- und Kupferkabeltrassen, Verkehrsbeeinflussungsanlagen
  • Abwicklung der Verträge mit Ingenieurbüros
    UI – Verträge für telematische Einrichtungen
Standort Rendsburg
14 Wochen

Grundsatzfragen

  • Straßenbetrieb
  • Auftragsmanagement, Ressourcensteuerung
  • Straßenentwurf, Umweltschutz
  • Straßenbaudurchführung
  • Konstruktiver Ingenieurbau, SIB, Vermessung
  • Baustoff- und Bodenprüfung
  • Straßenverwaltung, Straßenrecht
Standort Kiel

Perspektiven:

  • Die beruflichen Perspektiven sind nach erfolgreicher Absolvierung des Traineeprogramms sehr vielseitig. Bei einem entsprechenden Bedarf ist der Einsatz in der Sachbearbeitung vorgesehen.

Einstellung:

  • Bei dem Trainee-Programm handelt es sich um einen befristeten Arbeitsvertrag von einem Jahr mit einer Probezeit von sechs Wochen. Die Vergütung erfolgt in der Vergütungsgruppe E 10 TV-L.
  • Um als Trainee eingestellt werden zu können, darf der Bachelor-Abschluss nicht länger als 12 Monate zurückliegt.

Wie kann ich mich bewerben?

Ansprechpartner/in

Frau Sonja Stryi, Tel.: 0431/383-2415
Frau Stephanie Schwarze, Tel.: 0431/383-2405

Weitere Hinweise:

  • Die Landesregierung ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten in der Landesverwaltung zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.
  • Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
  • Die Landesregierung setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden Menschen mit Behinderung und diesen Gleichgestellte bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerbung ist an folgende Adresse zu richten:

Online an ausbildung@lbv-sh.landsh.de

oder

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr
Schleswig-Holstein
Dezernat „Aus- und Fortbildung, Personalentwicklung“
Mercatorstraße 9
24106 Kiel