Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt
für soziale Dienste

© Andreas Geick

Prostitutionsangebote in Schleswig-Holstein wieder zugelassen

Nach der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 14.09.2020 ist es seit dem 15.09.2020 unter bestimmten Einschränkungen wieder erlaubt, als Prostituierte oder Prostituierter sexuelle Dienstleistungen anzubieten.

Details dazu finden Sie im § 9 der oben genannten Verordnung.

Für das Anmeldeverfahren als Prostituierte oder Prostituierter und die damit verbundenen Informations- und Beratungsgespräche in Schleswig-Holstein steht das Landesamt für soziale Dienste Schleswig-Holstein (LAsD) in Neumünster weiterhin per Mail oder telefonisch unter 04321/913-880 zur Verfügung. Eine persönliche Vorsprache ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.