Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Jugendarrestanstalt Moltsfelde

© 2020 RS

Besuch

Details zum Besuchsverfahren

Wer darf Besuch empfangen?
In der JAA Moltsfelde dürfen nur Dauerarrestanten Besuch empfangen.
Ab der zweiten Arrestwoche findet auf Antrag ein einstündiger Besuch am Mittwoch statt. In Ausnahmefällen kann Besuch auch ab der ersten Arrestwoche gestattet werden.

Wer kann als Besucherin/Besucher in die JAA Moltsfelde kommen?
Eltern und/oder Personensorgeberechtigte. In Ausnahmefällen werden auch andere Personen zum Besuch zugelassen, dieses ist zu begründen.

Wann findet Besuch statt?
Besuch findet jeden Mittwoch in der Zeit von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Jugendarrestanstalt Moltsfelde statt. Einlass ist um 17.45 Uhr. Ein Einlass nach 17.45 Uhr ist nicht möglich.

Wie viele Personen dürfen zu Besuch kommen?
Es dürfen maximal drei Personen (ab 10 Jahren) zu Besuch kommen.

Wie kann Besuch beantragt werden?

  • Der Besuch ist über einen Besuchsschein von der bzw. dem Jugendlichen oder Heranwachsenden zu beantragen. Der Vordruck wird mit der Ladung verschickt. Sie finden ihn alternativ unten auf dieser Seite zum Download.

    Der Besuchsschein sollte zum Arrestantritt ausgefüllt mitgebracht werden. Spätestens am Freitag in der Woche vor dem gewünschten Besuchstermin muss der Besuchsschein in der JAA Moltsfelde sein.
    Die JAA Moltsfelde prüft nach Eingang des Besuchsscheins, ob die gewünschten Besucher zugelassen werden können.

  • Nach der Prüfung werden die Besucher darüber informiert, ob sie zugelassen sind und wann der Besuch stattfindet. Hierfür sind zuvor auf dem Besuchsschein Kontaktdaten (z. B. Anschrift, Telefon, Email-Adresse) vom Besuch einzutragen.

Darf etwas beim Besuch übergeben werden?
Nein! Beim Besuch dürfen keine Gegenstände übergeben werden.

Wo sollten Wertsachen bleiben?
Beim Besuch dürfen keine Wertsachen wie z. B. Handys, Portemonnaie etc. in die Jugendarrestanstalt Moltsfelde eingebracht werden. Diese werden bei Bedarf im Warteraum eingeschlossen werden. Die JAA übernimmt hierfür keine Haftung.

Was ist noch zu beachten?

  • Es werden nur zugelassene Besucher am Besuchstag in die Jugendarrestanstalt Moltsfelde eingelassen.
  • Besucher haben sich vor dem Besuch auszuweisen. Ohne gültigen Ausweis findet kein Einlass statt.

Besuchsscheine werden von uns mit der Ladung an die Jugendlichen und die Erziehungsberechtigten geschickt.
Der Besuchsschein war nicht dabei oder ist verloren gegangen? Dann hier einfach runterladen...

(zurück)