Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung

Portraitfoto Dr. Sabine Sütterlin-Waack
Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung

Innenministerium

Flächendeckende Präsenz

Datum 26.02.2020

Mit der neuen Wache im Einkaufszentrum Immenhof ist die Landespolizei in Norderstedt nah an den Menschen.

Im Stadtteil Glashütte hat Innenminister Hans-Joachim Grote die Polizeistation Norderstedt-Ost offiziell eröffnet. Am neuen Standort in der Poppenbütteler Straße sei die Wache noch besser wahrnehmbar, sagte der Minister.

"Hier im Einkaufszentrum Immenhof ist die Polizei am Puls des Stadtteils und steht für Sorgen und Nöte der Bürgerinnen und Bürger unmittelbar zur Verfügung." Seit inzwischen mehr als 60 Jahren und damit vor der Gründung der Stadt Norderstedt sei die Landespolizei in Glashütte präsent und somit das gelebte Beispiel für eine Bürgerpolizei.

Neue Ausstattung für die Polizei

"Eine flächendeckende Präsenz ist wichtig, um als Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu sein", erklärte Grote. Seit den 80er Jahren seien zunehmend kleinere Polizeistationen geschlossen und zusammengelegt worden. Heute bestehe allerdings Einigkeit innerhalb der Jamaika-Koalition, dass Stationen erhalten werden sollen.

Darüber hinaus investiere die Landesregierung außerdem verstärkt in die Polizei. Seit 2015 seien 673 neue Stellen geschaffen worden. Auch wurden die Räumlichkeiten in den Dienststellen im ganzen Land modernisiert und die Kräfte mit neuen Einsatzmitteln und verbesserter Schutzausrüstung ausgestattet."Es geht darum, die Landespolizei für die kommenden Jahre gut aufzustellen und das Konzept der Bürgerpolizei mit Leben zu füllen. Ihre neue Dienststelle ist ein praktisches Beispiel dafür", sagte der Innenminister zu den Polizeibeamten in Norderstedt.

Teilen: