SHPortal

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Portraitfoto Hans-Joachim Grote
Hans-Joachim Grote

MinisterIn_IV

© M. Staudt/grafikfoto.de

Gut aufgestellt für die Zukunft

Datum 14.02.2020

Dirk Gärtner ist der neue Direktor im Landesamt für Ausländerangelegenheiten. Staatssekretär Geerdts beglückwünschte ihn zu seiner neuen Aufgabe.

Wenn einer weiß, was in seinem neuen Job auf ihn zukommt, dann ist es Dirk Gärtner: Denn schon seit dem vergangenen Jahr leitet er kommissarisch das Landesamt für Ausländerangelegenheiten (LfA). Nun wurde Gärtner offiziell von Innenstaatssekretär Torsten Geerdts in sein Amt eingeführt. In Neumünster überreichte Geerdts ihm den symbolischen Schlüssel seiner Dienststelle und dankte ihm für die bereits geleistete Arbeit.

Erfahrene Besetzung

Mit der Neubesetzung schließe sich ein Kreis, sagte Geerdts. "Von 1993 bis 1996 war er stellvertretender Leiter und Justitiar des Landesamtes und hat mit seiner ruhigen und strukturierten Arbeitsweise, aber auch seiner stets freundlichen und umgänglichen Art gezeigt, dass er dieser Aufgabe damals gewachsen war und es heute wieder sein wird."

Der richtige Mann

Gärtner sei genau der richtige Mann für diese Position, angesichts der kommenden Herausforderungen, betonte der Staatssekretär. Nach dem es in den Jahren 2015 und 2016 vor allem darum gegangen sei, die große Zahl an Flüchtlingen unterzubringen, befinde sich das LfA nun auf dem Weg hin zu einer zukunftsfähigen und leistungsstarken Behörde. Das Landesamt solle zu einem kompetenten Dienstleister für die schleswig-holsteinische Zuwanderungsverwaltung insgesamt weiterentwickelt werden.

Einer der Bausteine dafür sei zum Beispiel die Aufgabe als zentrale Ausländerbehörde für das beschleunigte Verfahren zur Fachkräfteeinwanderung, sowie die geplante Abschiebehafteinrichtung in Glückstadt. "Ich bin mir sicher: gemeinsam mit den vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im LfAwird Dirk Gärtner das Landesamt gut aufstellen für die Zukunft", sagte Geerdts.

SeiteTeilen