Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Portraitfoto Karin Prien
Karin Prien

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

© Bildungsministerium SH

Schülerinnen und Schüler für Demokratie begeistern

Datum 17.01.2019

Bildungsministerin Karin Prien hat im Landeshaus die Projekte zum "Jahr der politischen Bildung" vorgestellt.

Demokratie erklären und für Demokratie werben – unter diesem Motto steht das "Jahr der Politischen Bildung", welches nun an den schleswig-holsteinischen Schulen startet. Der Zeitpunkt ist ganz bewusst gewählt. "2019 ist nicht nur das Jahr, in dem wir einer friedlichen Revolution mit globalen Folgen gedenken – 30 Jahre Mauerfall. Es ist auch das Jahr, in dem unser Grundgesetz 70 Jahre alt wird. Sieben Jahrzehnte Demokratie, jedenfalls im Westen, Frieden und die freiheitlichste Verfassung, die es je auf deutschem Boden gab", sagte Prien. Es sei wichtig, den Schülern so früh wie möglich zu vermitteln, wie viele Möglichkeiten der Mitgestaltung es in einer demokratischen Gesellschaft gäbe.

Vielfältige Veranstaltungen

Durch verschiedene Veranstaltungen und Themenschwerpunkte sollen Kinder und Jugendlichen motiviert werden, sich aktiv am demokratischen Prozess zu beteiligen. Das Bildungsministerium hat dafür eine Vielzahl von Angebote ins Leben gerufen: vom Barcamp über Film- und Theaterprojekte bis hin zum Schülerlabor in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. "Aufgrund des völlig veränderten Medienverhaltens, von Fake News und Kommunikations-Blasen, aber auch angesichts einer heterogener werdenden Schülerschaft, braucht es andere Unterrichtsmethoden und neue Formen der Demokratiebildung", sagte die Ministerin. Diese sollen im Themenjahr 2019 verstärkt zum Einsatz kommen.

Demokratie erlebbar machen

Erstmalig werden im Schuljahr 2019/2020 landesweit Dialogveranstaltungen zwischen Schülern und Landtagsabgeordneten organisiert. Dabei erfahren die Schülerinnen und Schüler im direkten Gespräch mit den Politikern, welche Auswirkungen die Arbeit im Landtag auf ihren Lebensalltag hat. Gleichzeitig erhalten sie Einblick in die Arbeits- und Funktionsweise des Landtages.

Weitere Informationen

Alle Veranstaltungen für 2019 im Überblick auf www.schleswig-holstein.de/demokratiebildung.