Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Portraitfoto Karin Prien
Karin Prien

Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur

© M. Staudt/grafikfoto.de

Handschrift wichtig für Lernerfolg

Datum 10.04.2019

Laut einer aktuellen Studie hat mehr als ein Drittel der Grundschüler Probleme damit, eine gut lesbare und flüssige Handschrift zu entwickeln.

Tintenflecken verteilen sich über Hefte und Hände, die Finger schmerzen nach längeren Aufsätzen – laut einer neuen Studie können im Schnitt nur vier von zehn Schülern 30 Minuten und länger ohne Verkrampfung oder Unleserlichkeit schreiben. Dabei ist gerade das Schreiben mit der Hand laut vieler Experten für den Lernerfolg immens wichtig. Beim Mitschreiben konzentrieren sich die Schüler auf das Wesentliche und können den Stoff anschließend besser verarbeiten.

Handschrift auf dem Lehrplan

"Die Studie legt den Finger in die Wunde", sagte Bildungsministerin Karin Prien zu den Ergebnissen der bundesweiten Umfrage mit mehr als 2.000 Lehrern. "Ich messe dem richtigen Schreiben eine große Bedeutung bei und fühle mich durch die neue Studie auf meinem Weg bestärkt." In Schleswig-Holstein sei im vergangenen Jahr die Schreibschrift wieder verbindlich eingeführt worden. An den Grundschulen im echten Norden erlernen die Schüler zunächst die Druckschrift als erste Lese- und Schreibschrift. Danach ist den Schulen freigestellt, ob sie die "Lateinische Ausgangsschrift" oder die "Schulausgangsschrift" als verbundene Schrift lehren.

Stärkung der Grundschulen

Lehrer haben nun mehr Zeit, den Kindern Schreiben, Lesen und Rechnen beizubringen, denn die Landesregierung hat die Grundschulen im Land gestärkt – mit mehr Unterrichtsstunden und konkreteren Fachanforderungen. Außerdem wurde ein verbindlicher Grundwortschatz festgelegt, den alle Kinder bis zum Ende der vierten Klasse erlernt haben sollen.

Mehr Informationen

Studie über Entwicklung, Probleme und Interventionen zum Thema Handschreiben

Teilen: