Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Justiz, Europa und Verbraucherschutz

Porträt
Claus Christian Claussen

Minister für Justiz, Europa und Verbraucherschutz

© M. Staudt/grafikfoto.de

Ausbau der regionalen Zusammenarbeit

Datum 01.10.2020

Europaminister Claus Christian Claussen, Vorsitzender der STRING-Kooperation, stärkte mit weiteren Mitgliedern die grenzübergreifende Zusammenarbeit.

Den Norden zu einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Zukunftsregion machen – das ist das Ziel der STRING-Kooperation (South Western Baltic Sea Transregional Cooperation- Implementing New Geography). Mitglieder sind unter anderem Schleswig-Holstein, Hamburg und Kopenhagen. Nun soll auch die Region Süddänemark dazukommen – das haben die Vertreter:innen der zwölf Partnerregionen um den amtierenden Vorsitzenden, Schleswig-Holsteins Europaminister Claus Christian Claussen, auf einem politischen Forum beschlossen. "Ich freue mich, unsere gute Zusammenarbeit mit der Region Süddänemark im Rahmen von STRING auszubauen", sagte Claussen.

Klimaziele festgelegt

Für die kommenden Jahren habe sich STRING insbesondere den Schutz von Klima und Umwelt zum Ziel gesetzt, erklärte Claussen. Dafür plane das Netzwerk ein grenzüberschreitendes LKW-Wasserstoffprojekt: Mithilfe von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien soll künftig der Güterverkehr in Nordeuropa deutlich emmissionsärmer werden. Dafür soll unter anderem ein Kernnetz von Wasserstoff-Tankstellen zwischen Hamburg und Oslo eingerichtet werden. Außerdem haben sich die Partnerregionen darauf verständigt, die Nutzung von Wasserstoff-Fahrzeugen auch in anderen Verkehrsbereichen weiter voranzutreiben. "Ich freue mich, dass Schleswig-Holstein seinen Standortvorteil nutzen kann und dieses zukunftsweisende Projekt federführend mitgestaltet", betonte Claussen.

Porträt

Investitionen in die Wasserstoffstrategie werden in Zukunft von entscheidender Bedeutung für die nachhaltige Entwicklung unserer Region sein.

Claus Christian Claussen

Zuwachs stärkt das Projekt

Das Wasserstoffprojekt profitiere vom Neuzugang Süddänemarks, erklärte der Minister. Schließlich sei die Region bekannt als Standort für grüne Innovationen und Industrien. Im Gegenzug biete STRING dem neuen Partner eine Plattform, um seine Kontakte nach Skandinavien und Deutschland zu vertiefen. "Dies ist eine Win-Win-Situation", sagte Claussen.

Langjährige Partnerschaft

STRING wurde 1999 in Lübeck gegründet. Neben Hamburg und Schleswig-Holstein gehören verschiedene Städte und Regionen aus Dänemark, Schweden und Norwegen dem Netzwerk an.

Weitere Informationen zu STRING

Teilen: