Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung

Portraitfoto Dr. Sabine Sütterlin-Waack
Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Ministerin für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung

© M. Staudt/grafikfoto.de

15. Bundesweiter Vorlesetag

Datum 16.11.2018

Staatssekretär Wilfried Hoops liest in einer Grundschule vor.

Der Aktionstag folgt einer einfachen Idee. Alle, die Spaß am Vorlesen haben, lesen an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten oder Bibliotheken. Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative von Stiftung Lesen, DIE ZEIT und Deutsche Bahn Stiftung.

Wilfried Hoops liest aus "Das magische Baumhaus - Giganten der Lüfte"

Die Kinder einer dritten Klasse der Lindenschule in Bordesholm lauschten gespannt, als Staatssekretär Wilfried Hoops aus dem Buch "Das magische Baumhaus - Giganten der Lüfte" von Mary Pope Osborne vorlas.

"Was macht man so als Staatssekretär? Macht das Spaß? Hast du deinen Kindern auch vorgelesen?" Mit sichtlich großem Interesse interviewten die Drittklässler ihren Gast, bevor er sie in das kaiserliche Japan, die Welt der Shogune, der Samurai und der Sumo-Ringer entführte.

Vorlesetag in der Lindenschule in Bordesholm Staatssekretär Wilfried Hoops liest vor (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Staatssekretär Wilfried Hoops mit Grundschullehrerin und Schüler einer dritten Klasse der Grundschule Lindholm © MJEVG

Eltern sollen zum Vorlesen motiviert werden

"Mit dem Vorlesetag wollen wir vor allem auch Eltern und Angehörige motivieren, sich mit den Kindern die Zeit zum Lesen zu nehmen. Vorlesen regt nicht nur die Kindern an, selbst Bücher lesen zu wollen, sondern hat auch eine langfristig wirkende soziale Bedeutung," so Wilfried Hoops.