Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Datenschutzbeauftragte ernannt

Datum 28.09.2020

Zweite Amtszeit der Landesdatenschutzbeauftragten Marit Hansen startet: Ministerpräsident Daniel Günther hat die Ernennungsurkunde überreicht.

Seit 2015 ist Marit Hansen die Landesbeauftragte für Datenschutz in Schleswig-Holstein. Nun tritt die Diplom-Informatikerin ihre zweite Amtszeit an. Ministerpräsident Daniel Günther überreichte ihr die Ernennungsurkunde in Kiel.

Hansen ist eine anerkannte Expertin im Bereich Datensicherheit und -schutz. So berät sie unter anderem die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit seit 2017. Außerdem ist sie Mitglied der Datenethikkomission der Bundesregierung.

Schutz der Privatsphäre

Datenschutz werde in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung immer wichtiger, sagte der Regierungschef: "Ob in Unternehmen, Schulen, Wissenschaft oder Gesellschaft: Es geht immer darum, die Privatsphäre des Einzelnen und auch die Sicherheit der Daten zu schützen."

Große Zustimmung

Der Landtag hatte Hansen im Juni mit breiter Mehrheit wiedergewählt. Damit bleibt sie auch Leiterin des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz. "Ich wünsche Ihnen bei der Wahrnehmung dieses verantwortungsvollen Amtes viel Glück und Erfolg", sagte Günther.

Teilen: