Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Quarantäne für Reisende aus Schweden

Datum 08.06.2020

Die Infektionszahlen in Schweden sind erneut angestiegen. Deshalb greifen für Reisende nun strenge Quarantäneregelungen.

Laut dem Robert-Koch-Institut lag die Zahl der Neuinfizierten in Schweden in den vergangenen sieben Tagen höher als 50 Fälle pro 100.000 Einwohner. In Schleswig-Holstein greift deshalb Paragraph 1 der Landesverordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende.

Strenge Regeln

Ein- und Rückreisende aus Schweden müssen sich unverzüglich nach der Einreise nach Hause oder in eine andere geeignete Unterkunft begeben und sich dort die nächsten 14 Tage dauerhaft aufhalten. Zudem sind sie verpflichtet, sofort das zuständige Gesundheitsamt zu informieren. Dieses legt dann die verpflichtenden individuellen Quarantäneregeln fest.

Bestimmte Berufsgruppen nicht betroffen

Ausnahmen von der Quarantäneverpflichtung sieht die Verordnung in engen Grenzen vor, unter anderem für LKW-Fahrer, die Besatzung von Flugzeugen, Schiffen, Bahnen und Bussen sowie weitere besonders definierte Personengruppen.

Weitere Informationen

Landesverordnung zur Neufassung der Landesverordnung zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende zur Bekämpfung des Coronavirus des Landes Schleswig-Holstein

Teilen: