Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Neue Bevollmächtigte beim Bund

Datum 10.03.2020

Sandra Gerken vertritt den echten Norden ab dem 1. April 2020 in Berlin. Damit tritt sie die Nachfolge von Staatssekretär Ingbert Liebing an.

"Mit Sandra Gerken werden wir auch in Zukunft in Berlin hervorragend aufgestellt sein. Aus ihren vielen beruflichen Stationen kennt sie die Landes- und Bundespolitik in allen Facetten und ist sowohl in Berlin als auch in Schleswig-Holstein bestens vernetzt", sagte Ministerpräsident Daniel Günther. Der bisherige Bevollmächtigte, Staatssekretär Ingbert Liebing, wurde am 10. März zum Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen in Berlin gewählt.

Expertin für Landes- und Bundespolitik

Die 39-jährige Gerken studierte Germanistik und Geografie in Hamburg und schloss ein Masterstudium im Bereich "European Studies" in Wien ab. Acht Jahre lang leitete Gerken das Bundestagsbüro von Dr. Ole Schröder in Berlin und war gleichzeitig Geschäftsführerin der CDU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag.

2017 wechselte sie in den schleswig-holsteinischen Landesdienst und leitete das Büro von Staatssekretär Ingbert Liebing in der Vertretung des Landes beim Bund. 2018 wechselte sie als Büroleiterin von Ministerpräsident Daniel Günther in die Staatskanzlei nach Kiel. Seit 2019 ist sie dort für die Stabsstelle für Verbindungs- und politische Koordinierungsangelegenheiten verantwortlich.

Teilen: