Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Tag der Deutschen Einheit 2019: Schleswig-Holstein präsentiert sich mit Videotrailer als innovativer und weltoffener Gastgeber

Datum 22.02.2019

KIEL. Mit einem neuen Videotrailer steigert der echte Norden die Vorfreude auf die Feierlichkeiten rund um den Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober 2019 in Kiel.

Möglich gemacht haben den Film die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner selbst. Seenotretter, Wissenschaftler, Sportler, Unternehmer, Ehrenamtler und Kulturschaffende: Über 30 Akteure aus dem ganzen Land haben die Landesregierung mit bildstarkem Filmmaterial unterstützt. Aus knapp zehn Stunden Rohmaterial entstand so eine zweiminütige, rasante Reise durch das nördlichste Bundesland. Modern, dynamisch, kulturell und landschaftlich einzigartig – die filmische Einladung in den echten Norden ist ab sofort auf der Homepage des Tags der Deutschen Einheit zu sehen:

                                                        mut-verbindet.de

Ministerpräsident Daniel Günther zeigte sich begeistert von der besonderen Gemeinschaftsleistung und dankte allen Beteiligten für ihre tatkräftige Unterstützung: "Es ist beeindruckend zu sehen, was wir zusammen erreichen können. Sie alle tragen dazu bei, dass wir Schleswig-Holstein in seiner ganzen Vielfalt und besonderen Lebensfreude zeigen können." Ohne die überaus gute Zusammenarbeit mit den vielen Akteuren wäre ein derartiges Projekt nicht denkbar gewesen, sagte Günther. "Gemeinsam präsentieren wir unser Land als innovativen und weltoffenen Gastgeber. Ich wünsche mir, dass viele Menschen die Einladung annehmen, mit uns den Tag der Deutschen Einheit in Kiel zu feiern."

Hintergrund: Tag der Deutschen Einheit 2019 in Kiel
2019 jährt sich der Fall der Mauer zum 30. Mal. Zu den Feierlichkeiten in der Landeshauptstadt Kiel werden der Bundespräsident, die Bundeskanzlerin sowie die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten aller Bundesländer mit ihren Delegationen erwartet.

Am Mittwoch, 2. Oktober und Donnerstag, 3. Oktober wird ein großes Bürgerfest gefeiert, zu dem mehrere hunderttausend Besucherinnen und Besucher erwartet werden. Alle 16 Länder, zahlreiche gesellschaftliche Organisationen, der Schleswig-Holsteinische Landtag und die Verfassungsorgane präsentieren sich hier und bieten ein abwechslungsreiches Programm. Es soll ein offenes Fest für alle Bürgerinnen und Bürger werden, bei dem es möglichst viele Begegnungen und Gespräche auch mit Spitzenrepräsentanten der Politik geben soll.

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung mit Filmmaterial:

  • Bauernverband Schleswig-Holstein e.V.
  • Breezer Aircraft GmbH & Co.KG
  • Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Die Seenotretter – DGzRS
  • DLRG
  • European XFEL GmbH
  • Fachhochschule Kiel
  • Fachhochschule Westküste
  • FEINHEIMISCH Genuss aus Schleswig-Holstein e.V.
  • Lürssen Werft GmbH & Co.KG
  • GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung
  • German Naval Yards Kiel GmbH
  • Kieler Woche
  • KSV Holstein von 1900 e.V.
  • Landesbetrieb für Küstenschutz Schleswig-Holstein
  • Landeshauptstadt Kiel
  • Landesmuseen Schleswig-Holstein, Schloss Gottorf
  • Offener Kanal Schleswig-Holstein
  • Passader Backhaus GmbH
  • René Raab
  • Schleswig-Holstein Musik Festival
  • Segelschiff „THOR HEYERDAHL“ e.V.
  • SG Flensburg-Handewitt
  • Special Olympics Deutschland e.V.
  • Sportpiraten Flensburg e.V.
  • THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG
  • Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH
  • Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH
  • Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording
  • Wacken Open Air
  • Wattolümpiade Brunsbüttel e.V.
  • Calle Bo und Matilda Zapel

Verantwortlich für diesen Pressetext: Peter Höver, Eugen Witte, Patrick Kraft | Düsternbrooker Weg 104, 24105 Kiel | Tel. 0431 988-1704 | Fax 0431 988-1977 | E-Mail: regierungssprecher@stk.landsh.de | Medien-Informationen im Internet: www.schleswig-holstein.de | Die Staatskanzlei im Internet: www.schleswig-holstein.de/stk

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.