Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Dienstleistungszentrum Personal Schleswig-Holstein (DLZP)

© Finanzministerium

Familienkasse zur Bundesagentur für Arbeit verlagert

Datum 19.03.2020

Die Zuständigkeit für das Kindergeld ist zum 1. März auf die Bundesagentur für Arbeit (BA) übergegangen.

Aufgrund einer rechtlichen Änderung hat das Land Schleswig-Holstein seine Familienkasse zum 1.3.2020 an die Bundesagentur für Arbeit (BA) abgegeben. Die Bearbeitung der Kindergeldfälle erfolgt seit diesem Datum nicht mehr durch das Dienstleistungszentrum Personal (DLZP)

DLZP und BA haben hierfür erfolgreich ein Transferprojekt durchgeführt: Alle für die Kindergeldbearbeitung erforderlichen Daten wurden an die BA überführt.

Alle Kindergeldberechtigten wurden per Anschreiben des DLZP, aber auch über weitere Kanäle informiert. Die BA hat per Begrüßungsschreiben alle übernommenen Berechtigten informiert und die neuen Kindergeldnummern sowie die neuen Kontaktdaten mitgeteilt. Das Kindergeld wird nun von der BA - erstmals im Laufe des März - auf die hinterlegte Bankverbindung überwiesen. Dies erfolgt ohne ein erforderliches Zutun der Kindergeldberechtigten. Die Auszahlung erfolgt in Abhängigkeit von der Endziffer der Kindergeldnummer im Verlauf des jeweiligen Anspruchsmonats.

Über die kindergeldabhängigen Bezüge- und Gehaltsbestandteile - zum Beispiel über den Familienzuschlag - entscheidet weiterhin das DLZP. Bitte teilen Sie diesbezügliche Änderungen in Ihren Verhältnissen deshalb auch nach dem Zuständigkeitswechsel immer dem*der für Sie zuständigen Sachbearbeiter*in im DLZP mit.

Sollten Sie einen Vertrag über eine „Riester-Rente“ abgeschlossen haben, teilen Sie bitte Ihrem Anbieter die die von der Familienkasse der BA vergebene neue Kindergeldnummer mit.

  • Weitergehende Informationen können Sie auf der Website der Familienkasse der BA, www.familienkasse.de, erhalten.
  • Fragen zum Zuständigkeitswechsel können Sie außerdem an die kostenfreie Service-Rufnummer der Familienkasse der BA 0800 4 5555 35 richten. Die Servicezeiten sind montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr.
  • Informationen zu Auszahlungsterminen können Sie über ein automatisiertes Informationssystem unter der kostenfreien Servicenummer 0800 4 5555 33 jeden Tag rund um die Uhr erhalten.
Teilen: