Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Bildungszentrum der Steuerverwaltung

© BiZ

Duales Studium zur/m Diplomfinanzwirt*in

Studieren und dabei schon Gehalt beziehen? Dieses ist mit einem dualen Studium in der Steuerverwaltung möglich.

Anwärter Anwärter mit dem Einkommensteuergesetz (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) © Staatskanzlei

Das duale Studium zur/m Diplomfinanzwirt*in findet nicht im Bildungszentrum der Steuerverwaltung in Bad Malente-Krummsee, sondern an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz bei Kiel statt und dauert insgesamt drei Jahre. Die Nachwuchskräfte werden in den Finanzämtern eingestellt, in denen sie 15 Monate berufspraktisch vor Ort ausgebildet werden. Unsere Anwärter*innen arbeiten dort sofort an echten Steuerfällen, wobei sie durch erfahrene Ausbilder*innen begleitet werden.

Von der Ausbildungszeit entfallen weitere 21 Monate auf die fachwissenschaftliche Studienzeit an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung. Die Ausbildungsabschnitte wechseln sich mehrfach ab. Die Studierenden schließen das Studium mit dem Grad eines/r Diplomfinanzwirt*in ab.

Gut zu wissen: Während ihres gesamten Studiums haben die Studierenden als Finanzanwärter den Status eines Beamten auf Widerruf. Daher erhalten sie auch monatliche Bezüge, die sich derzeit durchschnittlich auf etwa 1.200 € belaufen.

Unser jährliches Angebot an dualen Studienplätzen orientiert sich an dem voraussichtlichen Personalbedarf der schleswig-holsteinischen Steuerverwaltung und liegt derzeit bei ca. 110 Ausbildungsplätzen pro Einstellungsjahr. Die Übernahmechancen für eine anschließende Beschäftigung in der Steuerverwaltung Schleswig-Holstein sind derzeit sehr gut. Den Diplomfinanzwirt*innen bieten sich nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten im Innen- und Außendienst der Finanzämter.

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 01. September eines Jahres. Das Bewerbungsverfahren für einen dualen Studiumplatz startet ca. ein Jahr vorher.

Möchten Sie ein Teil unseres Teams werden? Dann bewerben Sie sich bei einem schleswig-holsteinischen Finanzamt Ihrer Wahl, das Ihnen bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung steht. Eine Liste der Finanzämter und die Kontaktdaten finden Sie im unten stehenden Link.

Die Bewerbungsunterlagen sollten Folgendes enthalten:

  • ein individuelles Bewerbungsanschreiben
  • ein Lebenslauf in tabellarischer Form
  • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse oder ggf. andere zur Verfügung stehende Zeugnisse
  • ggf. Schwerbehindertenausweis

Hier kannst du dich bewerben:

Stellenmarkt_Steuerverwaltung