Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Aufbereitungsstoffe und Verfahren zur Desinfektion

© G. Petzold, Sozialministerium

Aufbereitungsstoffe und Verfahren zur Desinfektion

Sofern Ihr Trinkwasser aufbereitet oder desinfiziert werden muss, dürfen Sie nur zugelassene Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren verwenden, die in einer Liste des Bundesministeriums für Gesundheit enthalten sind. Diese Liste wird vom Umweltbundesamt geführt. Falls Sie in Ihrer Wasserversorgungsanlage - auch der Trinkwasser-Installation in Gebäuden -, Aufbereitungsstoffe oder Desinfektionsverfahren einsetzen, sind Ihre Anschlussnehmerinnen und Anschlussnehmer hierüber einmal jährlich und bei Zugabe neuer Aufbereitungsstoffe unverzüglich schriftlich von Ihnen zu informieren.

Bei der Auswahl von Aufbereitungsstoffen und Verfahren zur Desinfektion ist die in § 11 der Trinkwasserverordnung aufgeführte Fassung der Liste über Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren (17. Änderung, Stand November 2012) maßgeblich.

Umweltbundesamt - Bekanntmachung der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 der Trinkwasserverordnung