Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Juristen in der Steuerverwaltung

© M. Staudt/grafikfoto.de

Juristen in der Steuerverwaltung

Wir suchen Sie für eine abwechslungsreiche und attraktive Führungsposition in unserer modernen, mitarbeiterorientierten Steuerverwaltung.

Sechs junge Leute (drei Männer und drei Frauen) vor dem Hintergrund der Kieler Förde Steuerjuristen 2018 (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster) Sie verstärken unser Team. © Finanzministerium

Von wegen nur trockene Zahlen: Ein Staat ohne Finanzämter wäre nicht denkbar. Werden Sie Führungskraft in einem unserer 17 Finanzämter.

Die Steuerverwaltung Schleswig-Holstein bietet Ihnen vielfältige Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten sowie ein umfassendes Fortbildungsangebot. Sie erhalten ein einjähriges Traineeprogramm zur Vorbereitung auf Ihren künftigen Aufgabenbereich einschließlich individueller Begleitung durch Mentoring.

Das Land ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber. Flexible Arbeitsgestaltung und Teilzeitbeschäftigung ermöglichen Ihnen beste Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

alle öffnen

Wen suchen wir?

Wir suchen Sie für eine abwechslungsreiche und attraktive Führungsposition in unserer modernen, mitarbeiterorientierten Steuerverwaltung des Landes Schleswig-Holstein. Wir stellen in der Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt fortlaufend engagierte, leistungsstarke und kreative Volljuristinnen und Volljuristen als Nachwuchsführungskräfte ein. Steuerrechtliche Kenntnisse sind wünschenswert, werden jedoch nicht zwingend vorausgesetzt.

Als Bewerber sollten Sie:

  • flexibel und innovativ sein,
  • Interesse am Steuerrecht und seiner Anwendung in der Praxis haben,
  • über Verhandlungs- und Organisationsgeschick verfügen,
  • Durchsetzungsvermögen sowie Entschlusskraft besitzen,
  • im Rahmen der Sozialkompetenz über eine besonders gute Kommunikationsfähigkeit und eine kooperative Grundeinstellung sowie ein motivierendes, mitarbeiterbezogenes Führungsverhalten verfügen,
  • Interesse an der aktiven Unterstützung und Förderung von Veränderungsprozessen haben,
  • beide juristische Staatsexamina mit mindestens "befriedigend" absolviert haben sowie
  • zu einem landesweiten Einsatz für die Steuerverwaltung Schleswig-Holstein bereit sein.

Was setzen wir voraus?

Wir freuen uns über Bewerbungen sowohl von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern als auch von Juristinnen und Juristen mit ersten Berufserfahrungen.

Was bieten wir Ihnen?

Ein sicherer Arbeitsplatz, vielfältige Einsatzmöglichkeiten und hervorragende Fortbildungsangebote sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Traineeprogramm

In einem einjährigen Traineeprogramm bereiten Sie sich auf Ihre künftigen Aufgaben vor. Dabei lernen Sie die Praxis in einem Finanzamt unseres Landes kennen. Ergänzend werden Sie an Lehrgängen an der Bundesfinanzakademie in Brühl und Berlin zu Steuerrecht und Mitarbeiterführung teilnehmen. Zudem sieht diese einjährige Einweisungszeit eine jeweils einmonatige Einführung in Arbeitsbereiche der Groß- und Konzernbetriebsprüfung beim Finanzamt für Zentrale Prüfungsdienste sowie in die Steuerabteilung des Finanzministeriums in Kiel vor.

Zum Abschluss der praktischen Einweisung leiten Sie bereits ein (Probe-)Sachgebiet in einem Finanzamt. Während des gesamten Traineeprogramms begleitet Sie eine erfahrene Führungskraft als Mentor. Mit Abschluss der Traineezeit wird Ihnen in der Regel die Leitung eines Sachgebietes an einem der 17 Finanzämter übertragen.

Aufgaben

Zu Ihren künftigen Leitungsaufgaben gehören u.a. die Koordinierung des Personals, die Steuerung der Arbeitsabläufe, die Motivation der Mitarbeiter sowie die fachliche Expertise in rechtlich und tatsächlich schwierigen Fällen. Sie setzen Steuerungsinstrumente wie Controlling ein und gestalten aktiv die weitere Modernisierung der Steuerverwaltung mit.

Entwicklungsmöglichkeiten

Entwicklungsmöglichkeiten sind entsprechend Ihrer Qualifikation und Leistung gegeben. Dabei können Sie in der Steuerverwaltung perspektivisch die Leitung eines Finanzamtes übernehmen. Darüber hinaus stehen Ihnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten in der Groß- und Konzernbetriebsprüfung, im Amt für Informationstechnik oder im Finanzministerium offen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen einer neben- oder hauptberuflichen Tätigkeit als Dozent an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (Fachbereich Steuerverwaltung) in Altenholz sowie im Bildungszentrum der Steuerverwaltung (BiZ Steuer) in Bad Malente tätig zu werden.

Zu den Stellenausschreibungen für Juristen in der Landesverwaltung

Welche Vergütung erhalten Sie?

Wir bieten Ihnen die Einstellung ins Beamtenverhältnis in der Besoldungsgruppe A 13 SHBesO.

Tabelle zur Beamtenbesoldung in Schleswig-Holstein

Wie bewerben Sie sich?

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit folgenden Unterlagen

  • Lebenslauf,
  • Abiturzeugnis,
  • Zeugnisse über die Erste und Zweite juristische Staatsprüfung,
  • Stationszeugnisse des Referendariats,
  • Einverständniserklärung für die Einsichtnahme in Ihre Referendarakte,
  • ggf. Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse sowie
  • Nachweise über soziales Engagement

richten Sie bitte ganzjährig - unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer – in elektronischer Form an das Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein:

per E-Mail an: bewerbung.stv@fimi.landsh.de oder über das Bewerbungsformular für Juristen/innen als Trainees in der Steuerverwaltung .

Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. In diesem Fall richten Sie Ihre Bewerbung bitte an das

Finanzministerium des Landes Schleswig-Holstein
Referat VI 34
Postfach 7127
24171 Kiel.

Auf die Vorlage von Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten hiervon abzusehen.

Wie geht es weiter?

Nach einleitenden Vorauswahlgesprächen in Form von strukturierten Interviews im Finanzministerium in Kiel wird mit ausgewählten Bewerberinnen und Bewerbern ein eintägiges Assessment Center im Bildungszentrum der Steuerverwaltung in Bad Malente durchgeführt. Eine Einstellung erfolgt in Rücksprache mit Ihnen und mit Rücksichtnahme auf eventuelle Kündigungsfristen.

Haben Sie noch Fragen?

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung

Kontakt

Finanzministerium

Düsternbrooker Weg 64
24105 Kiel

Diana Rahn
Telefon: 0431 988-3964

Arne Lingner
Telefon: 0431 988-3962