Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Digitale Medizin

Staatskanzlei

Digitale Medizin

Tablets, Drohnen oder Roboter: In Schleswig-Holstein werden modernste Technologien genutzt, um schon heute die Gesundheitsversorgung der Zukunft zu gestalten.

Im Folgenden finden Sie Informationen zu telemedizinischen Projekten und erfahren Wissenswertes über den Einsatz von Robotern in der Medizin. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, auf welche nützlichen Apps Sie im Alltag nicht verzichten sollten.

Dokumente

Ein Stethoskop liegt auf einem Laptop. Daneben schreibt jemand was auf. © anyaberkut / Fotolia.com

Te­le­me­di­zin

Das bedeutet in erster Linie: Distanzen überbrücken und dadurch lange Wege sparen. Telemedizinische Anwendungen werden ganz unterschiedlich …

Eine Krankenschwester die den kleinen weißen Roboter Zora anlächelt. © UKSH

Ro­bo­tik

Was zunächst nach einem Science-Fiction-Roman klingt, ist in Schleswig-Holstein Realität. Hier erfahren Sie, welche Roboter wo im Einsatz sind.

Ein Handy liegt auf einer flachen Hand und Blubberblasen sind drum herum. © sdecoret / Fotolia.com

Ge­sund­heits-Ap­ps

Die Apps, die Sie unbedingt auf Ihrem Smartphone parat haben sollten, stellen wir Ihnen hier vor.


Teilen: